EM-Süd Ratgeber

RSS2 Feed abonnieren ATOM Feed abonnieren

Jetzt anmelden zum Einsteigerseminar

Am 04. September 2021 von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr findet wieder unser sehr beliebtes, alljährliches Einsteigerseminar rund um Effektive Mikroorganismen statt. 
Vormittags stellen wir Ihnen in interessanten Vorträgen in unserem Seminarraum den breiten Einsatzbereich von Effektiven Mikroorganismen vor. Egal ob im Haushalt, Garten oder in der Landwirtschaft, EM lässt sich überall problemlos und ganz ohne Chemie einsetzen.


Jetzt anmelden bei unseren kostenlosen Webinaren!


Premiere - wir veranstalten zwei kostenlose Live-Webinare. Seien Sie dabei, wenn wir unseren Gemüse-Garten mit kleinen Pflänzchen und natürlich der richtigen Portion EM und Bokashi bestücken, sowie bei der fachgerechten Herstellung von Rasenbokashi...


Einstreu für Pferd und Co. mit Pflanzenkohle



Pflanzenkohle findet in sämtlichen landwirtschaftlichen Betrieben hohen Anklang. Ob in der Fütterung, der Mist- und Gülleaufbereitung oder aber auch als Einstreuzusatz. Pferdebesitzer zieren sich bei dem Gedanken noch etwas, die Boxen mit Kohle einzustreuen. Die Kohle staubt und könnte zur Belastung der empfindlichen Atemwege der Pferde führen. Dafür gibt’s nun die staubfreie EM-SÜD CarboEinstreu. Diese bewirkt eine reine und geruchsfreie Stallluft, gesunde Tiere und einen wertvollen Humusfördernden Dünger!


Hilfe Schädlinge – was nun?

„Biologisches Gärtnern ohne Chemie? – Top! Aber was soll ich denn bei Schädlingsbefall tun?“
Um ungeliebten Pilzen und Parasiten und auch Schnecken Einhalt zu gebieten ist es wichtig, präventiv die Pflanzengesundheit und Widerstandskraft zu stärken. Doch was tun, falls nichtsdestotrotz Schädlinge auftreten?


Klimaschutz durch Humusaufbau im eigenen Gemüsegarten

Zwei Fliegen mit einer Klappe in meinem Garten? Klingt gut und ist auch gar nicht schwer! Denn wer Klimaschutz in seinem Garten betreibt, reduziert den CO2 Ausstoß in die Atmosphäre und erlangt durch leistungsfähige Böden eine richtig gute und gesunde Ernte.

 


Top Silage dank CarboSil


Oft kämpfen wir Landwirte beim Silieren mit der ungünstigen Witterung. Zu viel Feuchtigkeit im Siliergut zur Erntezeit oder unvorhergesehene Regenschauer können starke Einbußen bedeuten, wie beispielsweise minderwertige Futterqualität bis hin zum Verderb. Um auch bei schlechten Erntevoraussetzungen qualitativ hochwertiges Siliergut zu erlangen, empfiehlt sich der Einsatz von biologischen Siliermitteln, die  auf der Grundlage von Effektiven Mikroorganismen basieren.


"Etwas Schwung in die Grube bekommen" - der Weg zum freien Güllekanal 

Pumpen, spülen, mixen, rühren... Wenn die Gülle im Güllekanal nicht mehr abfließt werden so manche Maßnahmen ergriffen um dem Übel schnellstmöglich ein Ende zu setzen. Und dieses Problem ist keinesfalls eine Seltenheit. Viele Landwirte kämpfen mit einem Güllestau im Kanal, der sich oft dann bemerkbar macht, wenn die Gülle bereits bis zum Spaltenboden steht. Mit viel Aufwand wird dann die Gülle aus dem Kanal gepumpt, gespült.... Mit Erfolg, wenn auch nur kurzfristig.


Es gibt keinen perfekten Reiter, nur ein perfektes Team!

Es gibt keinen perfekten Reiter, nur ein perfektes Team!
Mit diesem Leitspruch bin ich vor 5 Jahren an meine eigene, kleine "Pferdezucht" herangegangen. Lange zuvor habe ich mich mit der Pferdehaltungsthematik auseinandergesetzt und bin zum Entschluss gekommen, dass die Haltung von Pferden keineswegs einfach ist. Oder doch?


Da steckt doch der Wurm drin! Dem Drahtwurm auf der Schliche

Im Ackerbau, sowie im Grünland ist er besonders gefürchtet - der Drahtwurm. Der kleine, aber hartnäckige Parasit richtet dabei oft immensen Schaden an. Aber weshalb ist gerade dieser Parasit so sehr gefürchtet und weswegen tritt der Drahtwurmbefall in den letzten Jahren besonders stark auf? 


EM-Süd Naturkosmetik Badezusätze - ein natürliches Pflegewunder





Gesunde, strahlende Haut – wer möchte das nicht?

Wir haben das Geheimrezept dazu – Molke, Effektive Mikroorganismen und Totes Meer Badesalz! Verwöhnen Sie Ihre Haut mit natürlich hergestellter Demetermolke und unserem Badesalz. Bei Interesse einfach hier klicken – sonst einfach nicht


Back to Top