EM-Süd Ratgeber

RSS2 Feed abonnieren ATOM Feed abonnieren

Biokohle für nachhaltige Landwirtschaft – Interview mit dem Demeter-Bauern Johann Epp

Was ist das Potenzial von Biokohle für eine nachhaltige Landwirtschaft?
Der Demeter-Bauer Johann Epp teilt seine Einsichten in die Herstellung, Anwendung und die Vorteile von Biokohle.

  1. Was ist Biokohle und wie wird sie hergestellt?
  2. Warum ist Biokohle so wertvoll für die Landwirtschaft?
  3. Der Beitrag von Biokohle für eine klimaneutrale Landwirtschaft
  4. Herausforderungen und Perspektiven beim Einsatz von Biokohle
  5. Zukunftsausblick: Biokohle in der Forschung
  6. Spezialtipp vom Demeter-Bauern Johann Epp


Abhilfe bei Kälberhusten

Abhilfe bei Kälberhusten
Kälberhusten tritt meist dann auf, wenn es untertags noch recht warm, nachts jedoch schon sehr kalt ist, sprich im Frühling und im Herbst. Effektive Mikroorganismen und Pflanzenkohle stärken das Immunsystem und beugen Krankheiten wie z.B. Kälberhusten vor, bzw. unterstützen beim Auskurieren.

Was tun bei Kälberhusten?
Generell gilt, dass gesunde und widerstandsfähige Tiere weniger anfällig für Erreger aller Art, z.B. auch für Kälberhusten sind. Entsprechend empfiehlt es sich, bereits prophylaktisch das Immunsystem der Tiere zu stärken und auszubauen. Ein Großteil des Immunsystems sitzt im Darm, wo sich wiederum eine riesige Anzahl an Mikroorganismen befinden. Diese gilt es gezielt zu fördern, idealerweise über die Fütterung.
 


Webinar Güllebehandlung - jetzt anmelden!

Webinar: Güllebehandlung und Humusaufbau - Nachhaltiges Wachstum
Termin: Mittwoch, 07.02.2024, 20 Uhr
Wichtigstes Ressource für jeden Landwirt ist das Wachstum auf seinen Feldern und Äckern. Hier stehen die Bodenfruchtbarkeit und der Humusaufbau im Fokus für eine Verbesserung der Erträge, der Abpufferung von Witterungs-Extremen und der klimafreundlichen Landwirtschaft durch Bindung der Nährstoffe. Ein Schlüssel hierzu ist eine bodenfreundliche Gülle!

Inhalt:
- Warum eigentlich Gülle behandeln?...bisher hat es ja auch so funktioniert
- Wie und wann behandelt man Gülle richtig?
- Welche Vorteile bringt mir die Behandlung meiner Gülle?
- Wie baue ich nachhaltig Humus auf?
- Zahlreiche Fotos und Tipps aus der Praxis


Webinar: EM und Pflanzenkohle im Stall - jetzt anmelden!

Webinar: EM/Pflanzenkohle/Vulkanmineral im Stall und in der Fütterung
Termin: Mittwoch, 10.01.2024, 20 Uhr
Achtung: Neuer Termin Mittwoch 17.01.2024, 20 Uhr.
In diesem Webinar möchten wir euch zeigen, welche Vorteile die Anwendung von EM und Pflanzenkohle und Vulkanmineral im Stall bringen.

Konkret gehen wir auf folgende Themen ein:

- Was tun bei nicht fließfähiger Gülle?
-Fütterung von EM und Pflanzenkohle - was bringts?
-EM-Süd Vulkanmineral als Mineralfutter
-Was tun bei Kälberdurchfall?
-Pflanzenkohle als Einstreu
-Richtig Dippen
Inhalt:
- Warum eigentlich Gülle behandeln?...bisher hat es ja auch so funktioniert
- Wie und wann behandelt man Gülle richtig?
- Welche Vorteile bringt mir die Behandlung meiner Gülle?
- Wie baue ich nachhaltig Humus auf?
- Zahlreiche Fotos und Tipps aus der Praxis


EM und Pflanzenkohle im Stall

Pflanzenkohle und die Effektiven Mikroorganismen werden viel in der Gülle, der Silage und auf dem Feld angewendet. Doch vor allem in der Fütterung und im Stall können die beiden Komponenten effektiv eingesetzt werden. Erfahren Sie in diesem Rategeber, wie Sie EM und Pflanzenkohle gewinnbringend im Stall einsetzen, z.B. bei Kälberdurchfall, direkt in der Fütterung oder auch was zu tun ist, wenn der Güllekanal nicht läuft.

 


Webinar: Der Darm und das Mikrobiom

Webinar: Der Darum und das Mikrobiom - Wie funktioniert  dieses und wie können wir es unterstützen. Termin: Mittwoch 08.11.23 um 20 Uhr
Wir Menschen sind wesentlich mehr als wir glauben! Wir sind ein wandelndes Ökosystem, denn rund 90 % aller Zellen im Körper sind nicht menschlichen Ursprungs.
Wozu der menschliche Darm und das Mikrobiom fähig sind, was passiert, wenn es aus der Balance gerät und wie wir es mit einfachen Mitteln unterstützen können, erfahren Sie in diesem Webinar.
Hier anmelden

 


Was tun mit all dem Laub?

Langsam werden die Tage wieder kürzer, die Temperaturen sinken und auch das Laub an den Bäumen färbt sich ein und fällt allmählich ab auf den Boden. Doch wohin mit all dem Grünzeug? Auf den Wertstoffhof fahren?….Viel Arbeit und schade um das ganze Laub. Auf den Kompost geben?....Laub hat an sich einen recht hohen Anteil an Gerbsäure und verrottet deshalb schlecht – oder?.


Natürliches Schutzschild direkt vor der Nase



Man nennt sie auch "die natürliche Prävention" - unsere einheimischen Kräuter. Die Vielfalt ihrer besonderen Wirkungen ist seit Jahrhunderten bekannt und doch oft in Vergessenheit geraten. Ein kleiner Rundgang durch unseren EM-Kräutergarten kann alte Weisheiten wiederaufleben lassen.

Die Rotznase - wahrscheinlich war sie noch nie so gefürchtet wie dieses Jahr. Erkältungskrankheiten können uns tatsächlich schon mal ins Schwitzen bringen. Doch kein Stress, mit ein paar Kräutern im Garten können wir nicht nur unser Immunsystem auf Vordermann bringen, sondern auch innerlich zur Ruhe gelangen.


Hund und Katz: Gesund durch die Winter und Weihnachtszeit


Auch unsere liebgewonnen Haustiere bekommen die kalte Jahreszeit zu spüren. Um so wichtiger ist es eine ausgewogene Ernährung und die Stärkung des Immunsystems.


EM-Süd Naturkosmetik mit Propolis



EM-Süd Naturkosmetik

Tun Sie sich oder ihren Liebsten doch einfach etwas Gutes und verzaubern die Sinne mit dem einzigartigen Duft des Honigs!
Unsere Pflegeprodukte für den Körper basieren allesamt auf natürlichen Inhaltsstoffen. Angereichert mit Bienenhonig und Propolis erhalten wir so eine außergewöhnliche Produktserie, die zusätzlich mit der regenerativen Wirkung der EM Technologie verfeinert wurde. Unsere Naturkosmetik eignet sich hervorragend als Geschenk und kann auch wunderbar zum Set kombiniert werden. Oder beschenken Sie sich doch einfach einmal selber :-) Viel Freude beim Stöbern!