Gewässer

Effektive Mikroorganismen für Gewässer

Natürlich klares Wasser - mit der Hilfe der EM´s


Haben Sie Algen, trübes oder vielleicht sogar unangenehm riechendes Wasser in Ihrem Gewässer?

Dann nutzen Sie doch einfach die regenerative Kraft der Effektiven Mikroorganismen. Diese sind wahre Lebenskünstler und helfen Ihnen dabei, das biologische Gleichgewicht in Ihrem Teich wiederherzustellen. Die Hauptursache für trübe Gewässer, bzw. starkes Algenwachstum ist in aller Regel ein Überschuss an Nährstoffen. Pflanzenreste, ggf. Fischfutter oder auch andere Dinge aus der Umwelt sinken zu Boden und lassen dort Faulgas entstehen.

 

Weitere Kategorien


Genau dort setzen unseren kleinen Helfer an!
Sie haben zum einen ordentlichen Appetit und reduzieren somit die überschüssigen Nährstoffe. Zum anderen helfen sie, das natürliche mikrobielle Gleichgewicht, wie man es z. B. auch in natürlichen Seen vorfindet, wiederherzustellen. Parallel hierzu setzen wir noch Vulkangesteinsmehl ein, das unseren kleinen Freunden ein behagliches Zuhause bietet. Wir haben uns viele Jahre aktiv mit diesen Themen auseinandergesetzt, nach biologischen Möglichkeiten gesucht und diese gefunden. Halten Sie Ihre Gewässer und Kläranlagen mit der Einbringung von EM im Gleichgewicht. Die einfache und zugleich effektive und kostengünstige Handhabung begeistert immer wieder.


Die EM-Technologie trägt sehr effektiv zur Verbesserung der Qualität bei Trink-, Brauch-, und Abwasser bei.

Die Original Effektiven Mikroorganismen von Prof. Dr. Higa sind in der Lage, organische Nährstoffe, die aus der Umwelt, Fischfütterung sowie Wasservögeln und anderen Tieren eingetragen werden, abzubauen, bzw. in verwertbare Nährstoffe für Wasserpflanzen und Kleinstlebewesen umzuwandeln. 
Durch den zusätzlichen Einsatz von EM-X Keramik kann die Struktur des Wassers erheblich verbessert werden, ja sogar die ursprüng­liche Struktur des Wassers wieder erlangt werden.

Mit Hilfe der EM-Technologie in Form des EM-Süd Teichcoktails werden Schlamm und Algen abgebaut und das Wasser wird folglich klarer!


EM im Swimmingpool, Zisternen und Brunnen – Chlor reduzieren
Einen Ausnahmefall stellt EM im Swimmingpool dar, da es sich hier nicht um einen natürlichen Lebensraum handelt, in dem lebende Mikroorganismen eingesetzt werden können. Trotzdem wird der Wunsch nach einem chlorreduzierten, bis hin zum chlorfreien Pool immer öfter geäußert. Hier kommt unsere EM Keramik und EM1 zum Einsatz.

Zubehör:
Pro 10 m3 wird ein Säckchen Pipes 500 g und 1 l EM1 benötigt. Die Keramik-Pipes werden einmalig eingesetzt und bleiben in ihrer Wirkung erhalten. EM1 muss ggf. 2 – 3 mal/Jahr dem Poolwasser zugeführt werden

So gehts:
Die 500 g Päckchen Keramik-Pipes werden am Ort des Wasserzuflusses (z. B. dem Filter oder der Pumpe) positioniert. Bei der Anbringung darauf achten, dass die Netze unversehrt sind, sodass die Pipes keinen Schaden an der Pumpe oder Leitungen verursachen. Zusätzlich einfach das EM1 gleichmäßig im Pool verteilen. Somit kann die Menge an eingesetztem Chlor um bis zu 50 % reduziert werden. Bei Brunnen und Zisternen geben Sie pro 10 m³ 3 l EM1 und 500 g Pipes ins Wasser.

EM in Aquarien
Bio AquariumKlar Systempflege reinigt mit Hilfe von Effektiven Mikroorganismen Wasser, Bodengrund und Filter ihres Aquariums natürlich und auf schonende Weise. Organische und anorganische Schadstoffe werden abgebaut (z. B. Ammoniak, Nitrit) und krankheitserregende Keime reduziert. Die biologische Selbstreinigungskraft wird gestärkt und somit der Wasserwechsel seltener notwendig. Für leuchtende, vitale, schnell heranwachsende und laichbereite Fische.

Zubehör:
Das Systempflegeset: bestehend aus 2 x 30 ml Bio AquariumKlar – Effektive Mikroorganismen für Aquarien und 1 x 30 ml Bio AquariumKlar PLUS – Effektive Mikroorganismen Wirkkraftverstärkung für Aquarium-Klar. Die Anwendung erfolgt durch die Zugabe direkt ins Wasser, laut Dosierungsempfehlung.


 

Back to Top