EM-Süd Ratgeber

RSS2 Feed abonnieren ATOM Feed abonnieren

Renovierung des historischen Schlosskellers


Ein wichtiger Vorratshaltungs-Aufbewahrungsplatz ist unser kühler Natursteinkeller im Schloss. Dieser ermöglicht uns ideale Aufbewahrungsmöglichkeiten für unsere umfangreiche Obst-, Gemüse- und Grünsammlung – von Orangen, Bananen, Mangos, Avocados etc. bis hin zu Gurken, Zucchini, Kartoffeln, Salat und Spinat – aber auch für Weine, Essige, Senf, Sauerkraut, Blaukraut, Essiggurken (alles selbst gemacht) und viele sonstige Lebensmittel, die ein kühles und feuchtes Klima, wie es in unserem fast 450 Jahre alten Natursteinkeller herrscht, brauchen, um möglichst lange haltbar zu sein und ihr Aroma bzw. ihre Vitamine nicht zu verlieren. Aus diesem Grunde haben wir uns schon lange von unserer früheren Kühlschrank-Lagerung verabschiedet und sind auf die Natursteinkeller-Lagerung umgestiegen. Wir genießen die strahlungsfreie Lagerung, die uns wesentlich mehr Platz bietet, als es unsere beiden Kühlschränke konnten.

Da unser Natursteinkeller eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit hat (90 %), kommt es leicht zur Schimmelbildung. Deshalb behandeln wir unsere Wände, Regale und den Boden regelmäßig mit effektiven Mikroorganismen (EM), das die Schimmelbildung in Schach hält und die Lebensmittel nicht schädigt, denn es ist absolut gesundheitsförderlich.


 
Back to Top