Infomaterial
 




EM-Anwendung Pferde und Kleintiere

EM-Anwendung Pferde und Kleintiere

0,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.

EM-Anwendung Pferde und Kleintiere

EM-Anwendung Pferde und Kleintiere

0,00 €

Eine Zusammenfassung unseres Know-Hows aus über 20 Jahren EM-Erfahrung! Mit anschaulichen Beispielen und Tipps zum EM-Einsatz bei...

Zum Artikel
EM-Anwendung Haushalt

EM-Anwendung Haushalt

0,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.

EM-Anwendung Haushalt

EM-Anwendung Haushalt

0,00 €

Eine Zusammenfassung unseres Know-Hows aus über 20 Jahren EM-Erfahrung! Mit anschaulichen Beispielen und Tipps zum EM-Einsatz im...

Zum Artikel
EM-Anwendung Garten

EM-Anwendung Garten

0,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.

EM-Anwendung Garten

EM-Anwendung Garten

0,00 €

Eine Zusammenfassung unseres Know-Hows aus über 20 Jahren EM-Erfahrung! Mit anschaulichen Beispielen und Tipps zum EM-Einsatz im...

Zum Artikel
EM-Anwendung Gewässer

EM-Anwendung Gewässer

0,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.

EM-Anwendung Gewässer

EM-Anwendung Gewässer

0,00 €

Eine Zusammenfassung unseres Know-Hows aus über 20 Jahren EM-Erfahrung! Mit anschaulichen Beispielen und Tipps zum EM-Einsatz im...

Zum Artikel
EM-Anwendung Nahrungsergänzung

EM-Anwendung Nahrungsergänzung

0,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.

EM-Anwendung Nahrungsergänzung

EM-Anwendung Nahrungsergänzung

0,00 €

Eine Zusammenfassung unseres Know-Hows aus über 20 Jahren EM-Erfahrung! Mit anschaulichen Beispielen und Tipps zum EM-Einsatz in...

Zum Artikel
EM-Anwendung Landwirtschaft

EM-Anwendung Landwirtschaft

0,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.

EM-Anwendung Landwirtschaft

EM-Anwendung Landwirtschaft

0,00 €

Eine Zusammenfassung unseres Know-Hows aus über 20 Jahren EM-Erfahrung! Mit anschaulichen Beispielen und Tipps zum EM- und...

Zum Artikel

FAQ - häufig gestellte Fragen

Was ist Pflanzenkohle?

Pflanzenkohle, auch Biokohle genannt, wird durch thermische Karbonisierung von Biomasse wie z.B. unbehandeltem Holz , Hecken, Grünschnitt sowie anderer Restbiomasse hergestellt. Pflanzenkohle besitzt eine sehr poröse Struktur und entsprechend eine hohe innere Oberfläche. Zudem bleibt bei der Herstellung von Pflanzenkohle ca. 50% des ursprünglichen Kohlenstoffs langfristig gebunden.
Pflanzenkohle wird in der Landwirtschaft, Industrie, Gewässer, Baustoffen etc. erfolgreich eingesetzt.

Was ist EM?

Der Begriff EM steht für die Abkürzung Effektive Mikroorganismen, und beschreibt eine bestimmte Zusammensetzung von ca. 80 frei in der Natur vorkommenden Mikroorganismen, wie beispielsweise Hefen, Photosynthesebakterien oder auch Milchsäurebakterien. Zahlreiche Mikroorganismen, die in EM enthalten sind, werden auch bei der Herstellung von Sauerkraut, Brot oder Käse eingesetzt. EM wurde ursprünglich vom japanischen Hochschulprofessor Dr. Higa entdeckt und findet seit ca. 30 Jahren weltweit Verwendung.

Wie funktioniert EM?

EM wirkt nach dem Dominanzprinzip:
Laut Prof. Higa gibt es drei maßgebliche Gruppen von Mikroorganismen:

1. Die positiven, lebenaufbauende Mikroorganismen
2. Die negativen, krankheits- und fäulniserregende Mikroorganismen
3. Die opportunistischen Mikroorganismen, die dem vorherrschenden Milieu folgen

 

Die größte Gruppe der Mikroorganismen stellen die unter Punkt 3 aufgeführten opportunistischen Mikroorganismen dar. Diese folgenden dem vorherrschenden Milieu, dass jedoch maßgeblich von positiven, lebenaufbauenden Mikroorganismen bestimmt wird, oder aber durch die negativen Mikroorganismen. Sind die positiven in der Überzahl, so besitzen wir ein Milieu, das für Erholung, Regeneration und Aufbau steht. Sind die negativen in der Überzahl, herrscht Abbau, Degeneration und Krankheit vor.
EM = positive, lebendaufbauende Mikroorganismen
Mit Hilfe von EM ist es möglich, das allzu oft vorherrschende negative Milieu zu durchbrechen und in ein positives, lebendaufbauendes Milieu zu generieren. In EM sind ausschließlich diese wichtigen, positiven Mikroorganismen vereint, die beim Einsatz die negativen Mikroorganismen verdrängen und die opportunistischen auf ihre Seite ziehen.

Wie lange ist EM haltbar?

Auf all unseren Produkten finden Sie ein Mindesthaltbarkeitsdatum. In diesem Zeitraum ist das Produkt, hält man sich an die vorgegebenen Lagerbedingungen (in der Regel kühl und dunkel) ganz bestimmt haltbar – in der Regel ein Jahr. Das Produkt ist nach Ablauf des MHD´s nicht automatisch schlecht. Aufgrund der vielen Einsatzgebiete kann EM nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums auf jeden Fall noch in der Kompostpflege oder der Kanal- und Ausgusspflege verwendet werden.

Was sind die weißen Flocken auf den flüssigen EM Produkten?

Bei den weißen Flocken handelt es sich keinesfalls um Schimmel. Ganz im Gegenteil, es sind hochwertige Hefen, die sich an der Oberfläche sammeln.Bei den weißen Flocken handelt es sich keinesfalls um Schimmel. Ganz im Gegenteil, es sind hochwertige Hefen, die sich an der Oberfläche sammeln.

Wie muss EM gelagert werden?

Die Lagerung erfolgt am besten an kühlen und dunklen Orten. Beispielsweise Keller oder Kühlschrank. Frost oder direkte Sonneneinstrahlung sollte unbedingt vermieden werden.

Weitere Fragen? - Dann einfach anrufen unter 08304-929696
Back to Top