Hunde & Katzen

Effektive Mikroorganismen für Hunde und Katzen

 Die ganzheitliche Systempflege EMIKO PetCare mit Effektive Mikroorganismen ist die optimale Kombination zur gezielten Pflege, Fütterung und Hygiene für Hunde und Katzen jeder Altersklasse. Die in der EMIKO PetCare Systempflegeserie enthaltenen Effektive Mikroorganismen können das mikrobielle Milieu im Verdauungstrakt, auf der Haut und im Fell sowie in der Umgebung Ihres Vierbeiners positiv beeinflussen und den Organismus nachhaltig unterstützen.

          

Verdauungssystem und Stoffwechselprozesse unserer Haustiere unterscheiden sich nicht von denen ihrer frei lebenden Vorfahren und sind auf die Zufuhr naturbelassener Nahrung angewiesen. Diesen Ansprüchen müssen wir so gut wie möglich Rechnung tragen. Durch eine unzureichende Versorgung mit natürlichen und lebensnotwendigen Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und Antioxidantien sowie ein mikrobiell verarmtes Futter treten bei unseren Haustieren vermehrt Allergiebereitschaft und Nahrungsmittelunverträglichkeiten auf. Mangelerscheinungen können das Immunsystem, Stoffwechselvorgänge, das äußere Erscheinungsbild und das Wohlbefinden negativ beeinflussen.

Mehr als 70% des Immunsystems von Hund und Katze sind im Darm angesiedelt. Die Darmgesundheit hat somit großen Einfluss auf ​Lebenskraft und Wohlbefinden unserer Vierbeiner. Bei anhaltenden Verdauungsproblemen scheidet der Körper einen Teil der belastenden Stoffwechselprodukte über die Haut aus – das Fell wirkt stumpf und ungepflegt. Hier lässt sich die direkte Verbindung zwischen einer stabilen Darmflora und dem äußeren Erscheinungsbild erkennen.

Alle Produkte der EMIKO PetCare Systempflege bestehen zu 100% aus rein natürlichen Zutaten. Sie sind frei von synthetischen Duft-, Reinigungs- und Konservierungsstoffen und daher auch für sehr empfindliche Tiere überaus verträglich.

Geben Sie Ihrem Vierbeiner mit der ganzheitlichen Systempflege EMIKO PetCare die entscheidende Unterstützung seinen Organismus selbst gesund zu erhalten.

EM-Süd Ratgeber

RSS2 Feed abonnieren ATOM Feed abonnieren

Einsteigerseminar 21. September 2019








Für alle interessierte EM-Einsteiger und Anwender bieten wir jährlich unser eintägiges Einsteigerseminar an. Beginnend mit Vorträgen in den Bereichen Garten, Haushalt, Gesundheit und Landwirtschaft, folgt dann der praktische Teil zu den verschiedenen Rubriken.

Gerne beantworten wir an diesem Tag ihre Fragen zum Thema EM. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Sowohl Mittagessen, Getränke, als auch Kaffee und hausgemachte Kuchen sind im Unkostenbeitrag von 40,00 € inbegriffen. 

Unsere Einsteigerseminare finden am 7. und 21. September 2019 statt.
Veranstaltungsort:
Epp´s Hofladen, Haldenwangerstr. 11, 87490 Haldenwang. Beginn: 10.00 Uhr
Anmeldung telefonisch unter 0 83 04/92 96 96 oder per Mail unter info@em-sued.de unbedingt erforderlich.
 

Mehr zu diesem Thema

Einsteigerseminar 07. September 2019

Für alle interessierte EM-Einsteiger und Anwender bieten wir jährlich unser eintägiges Einsteigerseminar an. Beginnend mit Vorträgen in den Bereichen Garten, Haushalt, Gesundheit und Landwirtschaft, folgt dann der praktische Teil zu den verschiedenen Rubriken.

Gerne beantworten wir an diesem Tag ihre Fragen zum Thema EM. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Sowohl Mittagessen, Getränke, als auch Kaffee und hausgemachte Kuchen sind im Unkostenbeitrag von 40,00 € inbegriffen. 

Unsere Einsteigerseminare finden am 7. und 21. September 2019 statt.
Veranstaltungsort:
Epp´s Hofladen, Haldenwangerstr. 11, 87490 Haldenwang. Beginn: 10.00 Uhr
Anmeldung telefonisch unter 0 83 04/92 96 96 oder per Mail unter info@em-sued.de unbedingt erforderlich.

 

Mehr zu diesem Thema

Rasenpflege? Ist das wirklich notwendig?

Gras wächst bekanntlich eigentlich ja von selbst.
Doch ein Blick in viele Gärten zeigt, auch ein Rasen will gepflegt werden.


Mit wenigen Tipps kommt man zu einem schönen Ergebnis. 

Rasenpflege fängt schon beim Rasenmähen an. Empfohlen wird, dass Gras nicht zu kurz abzumähen. Bei einem zu kurzen Rasenschnitt kann, bei direkter Sonneneinstrahlung, das Gras verbrennen. Zudem sollte generell, falls möglich, vor kurzen Regenschauern gemäht werden um diese Problematik zu vermeiden. 

Mehr zu diesem Thema