Kläranlagen

Effektive Mikroorganismen für Kläranlagen

Die Original Effektiven Mikroorganismen von Prof. Dr. Higa helfen, den Klärschlamm maßgeblich zu reduzieren und Gestank zu bannen. Besonders beliebt ist der Einsatz von EM in 3-Kammerklärgruben, sowie in kleinen Hauskläranlagen.

EM findet jedoch auch Anwendungsgebiete in kommunalen Systemen. Die Einbringung erfolgt täglich, am Besten am Beginn des Kanales. 


   

Klärteich vor der Behandlung mit EM                             Klärteich nach der Behandlung mit EM


Bei größeren, verzweigten Kanalnetzen sollte EM an mehreren Stellen eingebracht werden, jedoch immer möglichst am Anfang des Netzes, sodass die Effektiven Mikroorganismen viel Verweildauer und Zeit zum Arbeiten haben.

Pro 25 Einwohner empfiehlt sich eine Tagesmenge von 0,25 l – 1,0 l EM.
Bei 3-Kammerklärgruben sollte dieselbe Menge in die 1. Kammer eingebracht werden, am Besten über Abflüsse.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte ihren zuständigen EM-Berater, da jede Kläranlage unterschiedlich aufgebaut ist und die Einsatzmengen deswegen variieren können.

Eine Anleitung zur Herstellung von EMa finden sie hier.

EM1

ab EUR 18,50

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Zuckerrohr-Melasse

ab EUR 8,40

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten