Abhilfe bei Kälberhusten

Abhilfe bei Kälberhusten
Kälberhusten tritt meist dann auf, wenn es untertags noch recht warm, nachts jedoch schon sehr kalt ist, sprich im Frühling und im Herbst. Effektive Mikroorganismen und Pflanzenkohle stärken das Immunsystem und beugen Krankheiten wie z.B. Kälberhusten vor, bzw. unterstützen beim Auskurieren.

Was tun bei Kälberhusten?
Generell gilt, dass gesunde und widerstandsfähige Tiere weniger anfällig für Erreger aller Art, z.B. auch für Kälberhusten sind. Entsprechend empfiehlt es sich, bereits prophylaktisch das Immunsystem der Tiere zu stärken und auszubauen. Ein Großteil des Immunsystems sitzt im Darm, wo sich wiederum eine riesige Anzahl an Mikroorganismen befinden. Diese gilt es gezielt zu fördern, idealerweise über die Fütterung.


Die Fütterung ist der Schlüssel zum Erfolg
Mit Hilfe von CarboSan, CarboVit Futterkohle und EM-Süd Vulkanmineral optimieren Sie gezielt die Fütterung Ihrer Tiere. In CarboSan sind probiotische Mikroorganismen enthalten, die die Darmflora, den Stoffwechsel und somit das Immunsystem stärken und aufbauen. CarboVit Futterkohle und auch EM-Süd Vulkanmineral sorgen dafür, dass ungebetene Giftstoffe, Toxine und schädliche Erreger gebunden und ausgeschieden werden. Eine Kombination von CarboSan, CarboVit Futterkohle und EM-Süd Vulkanmineral ist sehr zu empfehlen.

Anwendung:
CarboSan wird einfach täglich im in die Milch gegeben, EM-Süd Vulkanmineral und/oder CarboVit Futterkohle zur freien Aufnahme zur Verfügung gestellt.
Jung- und Milchvieh: 10-15 ml pro Tier und Tag
 
Erreger auf Liegeflächen und Kälberiglus verdrängen

Auch die Haltungsbedingungen haben einen maßgeblichen Anteil, wenn es um die Gesundheit der Tiere geht. Die Einstreu sollte trocken sein, Zugluft vermieden werden. Unter die reguläre Einstreu gibt man zusätzlich eine Schicht aus ca. 5 cm Pflanzenkohle (Premium Speicherkohle). Diese bindet Erreger, sorgt für einen angenehme Stallluft (weil Ammoniak gebunden wird) und somit für ein angenehmes Klima für Mensch und Tier. Indem dass die Pflanzenkohle unter die Einstreu gegeben wird, wird verhindert, dass die Tiere schwarz werden. Neben der Fütterung von CarboSan wird zusätzlich 1x pro Woche CarboSan oder EM-Süd Stallreiniger im Liegebereich versprüht. Dies sorgt für ein probiotisches Mikrobenmilieu und Erregern wird die Lebensgrundlage entzogen.
 




Premium-SpeicherKohle (Pflanzenkohle im BigBag 1300 Liter)

Premium-SpeicherKohle (Pflanzenkohle im BigBag 1300 Liter)

464,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.

0,36 € pro Liter

Premium-SpeicherKohle (Pflanzenkohle im BigBag 1300 Liter)

Premium-SpeicherKohle (Pflanzenkohle im BigBag 1300 Liter)

464,00 €

0,36 € pro Liter

PremiumSpeicherkohle für Einstreu und Gülle  - Hergestellt aus Hartholz (Buchenholz) - Sehr hohe Kohlenstoffdichte...

Zum Artikel
EM-Süd Carbo Einstreu, 1300 Liter

EM-Süd Carbo Einstreu, 1300 Liter

347,75 €
inkl. gesetzl. MwSt.

0,27 € pro Liter

EM-Süd Carbo Einstreu, 1300 Liter

EM-Süd Carbo Einstreu, 1300 Liter

347,75 €

0,27 € pro Liter

EM-Süd Carbo Einstreu wurde entwickelt zum Beimischen für Kompost, Stapelmist oder zum direkten Bestreuen von Liegeflächen...

Zum Artikel
CarboSan Bio Ergänzungsfuttermittel 10l (MikrobenKonzentrat - 25ml/GV am Tag)

CarboSan Bio Ergänzungsfuttermittel 10l (MikrobenKonzentrat - 25ml/GV am Tag)

34,50 € - 2.850,00 €
inkl. gesetzl. MwSt.

285,00 € pro Liter

CarboSan Bio Ergänzungsfuttermittel 10l (MikrobenKonzentrat - 25ml/GV am Tag)

CarboSan Bio Ergänzungsfuttermittel 10l (MikrobenKonzentrat - 25ml/GV am Tag)

34,50 € - 2.850,00 €

285,00 € pro Liter

Beschreibung CarboSan wird mit ausgewählten Kräutern und natürlichen Mikroorganismen durch einen besonderen...

Zum Artikel
Mehr erfahren zu:
Unser Team steht dir bei Fragen zur Seite.
Einfach per Mail, Telefon: +49 8304 929696 oder WhatApp +49 151 56959405

Kommentare zu diesem Thema

- Noch kein Kommentar vorhanden -

zurück zur Liste Kommentar schreiben