Hunde und Katzen - gesunder Darm und intakte Haut mit EM

Art.Nr.: 628

EUR 14,99
inkl. 19 % USt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Lieferzeit 1-2 Tage


Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Das Buch Hunde und Katzen - Gesunder Darm und intakte Haut mit EM und Naturheilkunde ist die überarbeitete Neuauflage des Klassikers EM Lösungen kompakt - Hunde und Katzen.

Hunde und Katzen gehören zu den beliebtesten Haustieren unserer Zeit. In der Obhut des Menschen haben sie eigentlich nichts mehr zu befürchten, sie werden umsorgt, gefüttert und gepflegt. Werden jedoch ursprüngliche Instinkte, Verhaltensweisen und Grundbedürfnisse vom Menschen nicht ausreichend beachtet, kann dies zu Problemverhalten und körperlichen Erkrankungen führen. Vor allem die sogenannten Zivilisationskrankheiten, wie zum Beispiel Allergien, betreffen auch immer häufiger unsere Haustiere.

Vor diesem Hintergrund beschäftigt sich dieses Buch mit der Entwicklungsgeschichte, anatomischen und physiologischen Gegebenheiten und klärt über die natürlichen Bedürfnisse von Hund und Katze auf. Die artgerechte Fütterung bildet hier einen wichtigen Grundstein bei der Gesunderhaltung der Tiere. Dabei werden auch Grundkenntnisse zu den artspezifischen Verdauungsvorgängen und vor allem über die besondere Stellung des Darmes für das körpereigene Immunsystem vermittelt. Besprochen werden im Verlauf des Buches insbesondere Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes und der Haut, sowie deren Behandlungsmöglichkeiten mit naturheilkundlichen Methoden, wie unter anderem Homöopathie und Phytotherapie. Eine wichtige Stellung nehmen dabei auch die EM (Effektiven Mikroorganismen) ein. Diese speziellen Mikroben können einen wichtigen Baustein zur Gesunderhaltung unserer Hunde und Katzen bilden und finden in den unterschiedlichsten Darreichungsformen ihren Einsatz.

Abgerundet wird das Buch durch viele interessante Kommentare von Ernst Hammes, EM-Berater und Autor.

Bewertung(en)

EM-Süd Ratgeber

RSS2 Feed abonnieren ATOM Feed abonnieren

Einsteigerseminar 21. September 2019








Für alle interessierte EM-Einsteiger und Anwender bieten wir jährlich unser eintägiges Einsteigerseminar an. Beginnend mit Vorträgen in den Bereichen Garten, Haushalt, Gesundheit und Landwirtschaft, folgt dann der praktische Teil zu den verschiedenen Rubriken.

Gerne beantworten wir an diesem Tag ihre Fragen zum Thema EM. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Sowohl Mittagessen, Getränke, als auch Kaffee und hausgemachte Kuchen sind im Unkostenbeitrag von 40,00 € inbegriffen. 

Unsere Einsteigerseminare finden am 7. und 21. September 2019 statt.
Veranstaltungsort:
Epp´s Hofladen, Haldenwangerstr. 11, 87490 Haldenwang. Beginn: 10.00 Uhr
Anmeldung telefonisch unter 0 83 04/92 96 96 oder per Mail unter info@em-sued.de unbedingt erforderlich.
 

Mehr zu diesem Thema

Einsteigerseminar 07. September 2019

Für alle interessierte EM-Einsteiger und Anwender bieten wir jährlich unser eintägiges Einsteigerseminar an. Beginnend mit Vorträgen in den Bereichen Garten, Haushalt, Gesundheit und Landwirtschaft, folgt dann der praktische Teil zu den verschiedenen Rubriken.

Gerne beantworten wir an diesem Tag ihre Fragen zum Thema EM. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Sowohl Mittagessen, Getränke, als auch Kaffee und hausgemachte Kuchen sind im Unkostenbeitrag von 40,00 € inbegriffen. 

Unsere Einsteigerseminare finden am 7. und 21. September 2019 statt.
Veranstaltungsort:
Epp´s Hofladen, Haldenwangerstr. 11, 87490 Haldenwang. Beginn: 10.00 Uhr
Anmeldung telefonisch unter 0 83 04/92 96 96 oder per Mail unter info@em-sued.de unbedingt erforderlich.

 

Mehr zu diesem Thema

Rasenpflege? Ist das wirklich notwendig?

Gras wächst bekanntlich eigentlich ja von selbst.
Doch ein Blick in viele Gärten zeigt, auch ein Rasen will gepflegt werden.


Mit wenigen Tipps kommt man zu einem schönen Ergebnis. 

Rasenpflege fängt schon beim Rasenmähen an. Empfohlen wird, dass Gras nicht zu kurz abzumähen. Bei einem zu kurzen Rasenschnitt kann, bei direkter Sonneneinstrahlung, das Gras verbrennen. Zudem sollte generell, falls möglich, vor kurzen Regenschauern gemäht werden um diese Problematik zu vermeiden. 

Mehr zu diesem Thema