EM-Süd Ratgeber

RSS2 Feed abonnieren ATOM Feed abonnieren

Erfolgreicher Tomatenanbau mit EM

Die Tomate erfreut sich hierzulande großer Beliebtheit. Kaum ein Garten oder Balkon ist zu sehen, in dem sie nicht zu finden ist. Kein Wunder, denn der Geschmack frischer, sonnengereifter Tomaten ist einfach unvergleichlich. In Kübeln gehalten können auch Hobbygärtner mit nur wenig Platz erfolgreich eigene Tomaten anbauen. Um auch erfolgreich ernten zu können, gibt es einiges zu beachten.


Schwimmteichsanierung


Sowohl im privaten, als auch im öffentlichen Bereich erfreuen sich Naturschwimmteiche mehr Beliebtheit denn je. Und so wird auch unser nahegelegener, öffentlicher Naturschwimmteich enorm genutzt. Selbstverständlich auch von uns. Vor allem für Familien mit Kindern bietet er, durch die große Niedrigzone ein absolutes Badeparadies. Auch der Aspekt chlor- und chemiefrei planschen zu können zieht die Menschen sämtlicher Altersklassen förmlich an.


Plitschplatsch Badespaß

Chemiefreier Luxus der optisch noch richtig was zu bieten hat, das ist der Naturschwimmteich im eigenen Garten. Sowohl fürs Auge, aber auch als ganz persönlich sommerlicher "Wellnessbereich" dient er in sämtlichen Gärten. Damit das auch so bleibt, ist vor allem im Frühjahr etwas Einsatzbereitschaft angesagt.

Wir laden dabei jedes Jahr unsere "Heinzelmännchen" zur Teichreinigung ein...


Pflanzenkohle im Weinbau

Ein gesunder Boden ist die wichtigste Grundlage für eine vitale Pflanzenentwicklung, sowie eine ertragreiche Ernte. Dabei macht der Weinbau natürlich keine Ausnahme. Um den Boden also dauerhaft zu unterstützen und zu stabilisieren, benötigt er etwas Unterstützung. Dabei kommt ihm die Pflanzenkohle zu Hilfe.


Weniger Kupfer durch Carbo Flora Vital Scharf

Im biologischen Landbau ist Kupfer als Pflanzenschutzmittel bis Ende 2025 zugelassen. Vor allem im Obst- und Weinbau findet Kupfer zur Schädlingsbekämpfung seinen Einsatz. Dabei ist es jedoch wichtig, die Kupferdosis so gering wie möglich zu halten. Hierbei empfiehlt es sich die Kupfergabe mit Carbo Flora Vital Scharf zu ergänzen oder zu ersetzen.
 
 
 
 


Zünsler im Vormarsch – Hecke ade?

Wenn der Buchsbaumzünsler sein Unwesen treibt -

Wer den Buchsbaumzünsler einmal in seiner Hecke hat, wird ihn nicht mehr los, so heißt es.
Während die einen versuchen mit chemischen Produkten ihr geliebtes Grün zu retten, entfernen die anderen den Buchs rigoros aus ihrem Garten.
Das Gerücht, dass der Buchsbaumzünsler das Ende jeder geliebten Buchshecke ist, hält sich hartnäckig. Doch mit Hilfe der Effektiven Mikroorganismen lässt sich auch der hartnäckigste Zünsler in die Flucht schlagen, auf ganz natürliche Art und Weise!

 


Herzlich Willkommen- Bienen zu Gast auf unseren Löwenzahnfeldern


Wir freuen uns, auf unseren Demeter-Wiesen 18 Bienenvölker Willkommen zu heißen!
Die Bienen gelten als eine der wichtigsten Nutztierarten überhaupt. Dabei sind sie nicht nur als Honiglieferant zu betrachten. Als Bestäuber von Blütenpflanzen spielen sie eine große ökologische Rolle. Ungefähr 80% aller fremdbestäubten Pflanzen werden durch die Bienen bestäubt. Ohne sie erwarten uns enorme Ausfälle der Ernten.


Jetzt anmelden zum Einsteigerseminar

Am 27.04.2024 von 09.30 Uhr bis 12.00 Uhr Uhr findet wieder unser sehr beliebtes, alljährliches Einsteigerseminar rund um Effektive Mikroorganismen statt. 
Wir stellen Ihnen in interessanten Vorträgen in unserem Seminarraum den breiten Einsatzbereich von Effektiven Mikroorganismen vor. Egal ob im Haushalt, Garten oder in der Landwirtschaft, EM lässt sich überall problemlos und ganz ohne Chemie einsetzen.


Jetzt Neues lernen mit unseren kostenlosen Webinaren

Nachdem die letzten Webinare auf sehr positive Resonanz gestoßen sind, haben wir zahlreiche weitere kostenlose Webinare für das Frühjahr geplant.

Los geht´s mit einem Live-Webinar in unserem Bauerngewächshaus. Schauen Sie uns direkt bei der Arbeit über die Schulter und stellen Ihre individuellen Fragen.

Weitere Webinare:
- EM im Gewächshaus

- Herstellung Bokashi und EMa

- Bestellung Gemüsegarten

- uvm.

Bald kommt der Frühling und somit rückt das Silieren in den Fokus vieler Landwirte. Doch welche Dinge sind wichtig, um eine optimale Silage zu erzielen? In diesem Webinar möchten wir über unsere Erfahrungen zum Thema Silage berichten. Termin: 23.03.2022, 20 Uhr


Abhilfe bei Kälberhusten

Abhilfe bei Kälberhusten
Kälberhusten tritt meist dann auf, wenn es untertags noch recht warm, nachts jedoch schon sehr kalt ist, sprich im Frühling und im Herbst. Effektive Mikroorganismen und Pflanzenkohle stärken das Immunsystem und beugen Krankheiten wie z.B. Kälberhusten vor, bzw. unterstützen beim Auskurieren.

Was tun bei Kälberhusten?
Generell gilt, dass gesunde und widerstandsfähige Tiere weniger anfällig für Erreger aller Art, z.B. auch für Kälberhusten sind. Entsprechend empfiehlt es sich, bereits prophylaktisch das Immunsystem der Tiere zu stärken und auszubauen. Ein Großteil des Immunsystems sitzt im Darm, wo sich wiederum eine riesige Anzahl an Mikroorganismen befinden. Diese gilt es gezielt zu fördern, idealerweise über die Fütterung.